Zur Person

Susanne Hornfeck, geb. Ettl, 1956 geboren und aufgewachsen in Stuttgart, Bad Cannstatt.

Studium der Sinologie, Neueren Deutschen Literatur- u. Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache in Tübingen, London und München: Abschluss 1983 mit der Promotion, Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Erste Buchveröffentlichung:  „Briefe schreiben heute“ erschienen 1984 im Wilhelm Heyne Verlag.

1984 bis 1986 Rupprecht Mayer Verlagsbuchhandlung München. Herausgabe der sinologischen Vierteljahresschrift „Chinablätter“

1985 Lehrauftrag am Institut für Deutsch als Fremdsprache, Univ. München

1986 Sprachunterricht Deutsch als Fremdsprache am Carl Duisberg Centrum, München

1987 bis 1989 Fachreferentin für moderne chinesische Literatur in der Fernostabteilung der Bayerischen Staatsbibliothek

Daneben freiberufliche Lektorin und Übersetzerin, sowie Redaktion für den Bereich chin. Literatur des Kindlers Neues Literaturlexikon. Publizistische Beiträge für Süddt. Zeitung, Geo, Transatlantik und Bayer. Rundfunk

1989 bis 1994 DAAD-Lektorin und Assoc. Prof. am Foreign Language Dept. der National Taiwan University Taipei; Lehraufträge an den Deutschabteilungen der Catholic Fu-Jen-University und Soochow-University, Graduate Institute for Translation and Interpretation Studies, Fu-Jen-University

seit 1994 freiberufliche literarische Übersetzerin, Autorin, Lektorin und Gutachterin. Über 40 aus dem Chinesischen und Englischen übersetzte Titel im Bereich Belletristik und Sachbuch.

1994-1997 Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift Neue Sirene

Mitglied der Jury in der Sparte Übersetzung für das Münchner Literaturstipendium in den Jahren 1996 und 1997.

1998 ausgezeichnet mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis „Blaue Brillenschlange“ der Stiftung Pro Helvetia für die Übersetzung Lin Haiyin: Die Geheimnisse der Yingzi.

1999 Im Auftrag der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., Hamburg, „Der Hansische Goethe Preis 1949-1999“.

2006 Übersetzer-Reisestipendium des Dt. Übersetzerfonds für eine zweiwöchige Reise nach Shanghai.

2007 ausgezeichnet mit dem Sachbuch-Übersetzerpreis des C.H. Beck Verlages, München.

Mit „Ina aus China“ erste literarische Veröffentlichung im Bereich Jugendbuch in der Reihe Hanser dtv.

2008 Luise-Adelgunde-Victorie-Gottsched-Stipendium des Dt. Übersetzerfonds

2010 April: Lesereise nach Taiwan zur Buchpremiere der chin. Übersetzung  von  „Ina aus China“ (銀娜的旅程,Rive Gauche, Taipei 2010)

Okt. Lesereise des Goethe-Instituts an 7 Sprachlernzentren und Universitäten der VR China (mit der in Shanghai erschienenen Übersetzung).

2010/2011 Zahlreiche Schullesungen mit „Ina aus China“.

2012 Januar: „Torte mit Stäbchen. Eine Jugend in Schanghai“, Reihe Hanser dtv.

Schullesungen im Rahmen von „Leipzig liest“ und in der Gesamtschule in Hinwil bei Zürich. Aufnahme in das Programm „Literatur aus erster Hand 2012/13“ der Schulbehörde des Kantons Zürich.

Leitung einer englisch-deutschen Übersetzerwerkstatt für Schüler im Übersetzerhaus Looren bei Zürich.

Teilnahme bei den Vattenfall Lesetagen, Hamburg.

Teilnahme bei der Jugendliteraturwoche Bad Orb.

Lesereise des Goethe Instituts mit „Torte mit Stäbchen“, Lesungen an 8 Sprachlernzentren und Universitäten der VR China und Hongkong, Nov. 2012.
http://www.goethe.de/ins/cn/lp/net/slz/2012/de10290675.htm

2013 Januar: Lesung im Georg Forster Schulzentrum, Wörrstadt.

Lesung bei Kaut-Bullinger, München.

März: Leitung einer englisch-deutschen Übersetzerwerkstatt für Schüler im Übersetzerhaus Looren bei Zürich.

April: Lesung im Carl-Spitzweg-Gymnasium, München Germering.

Juni: Jugendbuchpreis der Jury der Jungen Leser, Literaturhaus Wien, für „Torte mit Stäbchen“. Preisverleihung und Lesung am 20./21. 6. 2013

Juli: Lesung am Marie Therese Gymnasium, Erlangen.

Oktober: Lesung im Rahmen des Kulturherbstes, Schliersee

Oktober: Gymnasium der Ursulinen, Straubing

2014 März: Leitung einer englisch-deutschen Übersetzerwerkstatt für Schüler im Übersetzerhaus Looren bei Zürich.

April/Mai: Dreiwöchige Lesereise in Taiwan anlässlich des Erscheinens der chinesischen Ausgabe von „Torte mit Stäbchen“ (用筷子吃蛋糕,Rive Gauche, Taipei 2014).

2015 März: Leitung einer englisch-deutschen Übersetzerwerkstatt für Schüler im Übersetzerhaus Looren bei Zürich.

November: Teilnahme an der Yang Mu Studies International Conference 楊牧研究國際研討會, Hualien, Taiwan.

November: Lesung in der Deutschen Schule Taipei/Tapei European School.

2016 Januar: Welturaufführung von „Torte mit Stäbchen“ als Theaterstück an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Dortmund.

März: Leitung einer englisch-deutschen Übersetzerwerkstatt für Schüler im Übersetzerhaus Looren bei Zürich.

27. April: Lesung aus „Mulan“ im Pfarrheim Schliersee.

25. Juni: Lesung aus „Torte mit Stäbchen“ Stadtbibliothek Ingolstadt.

9. November: Vorstellung des Buchs „Der Shanghaier Bund. Aufstieg, Fall und Wiedergeburt“ von Chen Danyan in Hamburg (weitere Informationen unter http://www.hotelwedina.de/literatur/chen-danyan-liest-aus-der-shanghaier-bund/)

7. Dezember: Übersetzerhaus Looren, Eintägiges Seminar zum Literarischen Übersetzen für Komparatistikstudenten der Uni Zürich.

2017  13. Januar: Hausmittel und Heilrezepte aus China. Konfuzius-Institut München, Jour fix, zus. mit Nelly Ma.

21. Februar: Lesung aus „Mulan. Verliebt in Shanghai“ Fremdspracheninst. der Landeshauptstadt München.

23. März: Lesung aus „Mulan. Verliebt in Shanghai“ im Rahmen von „Leipzig liest“ Neue Nikolaischule, Leipzig.

6. April: Lesung aus „Torte mit Stäbchen“, Dossenberger Gymnasium, Günzburg.

Mai: Leitung einer englisch-deutschen Übersetzerwerkstatt für Schüler im Übersetzerhaus Looren bei Zürich.

15. Oktober:  Buchpräsentation „Gesund leben im Jahreskreis. Die 24 Abschnitte des chinesischen Kalenders.“ bei der Buchmesse Frankfurt.
https://catalog.services.book-fair.com/de/veranstaltungen/veranstaltungsuebersicht/veranstaltung/action_eventcalendar/detail/controller_eventcalendar/Eventcalendar/objid_eventcalendar/2809/

2018 23. April: Welttag des Buches: Wie ein Buch entsteht – Ina aus China. Workshop mit Susanne Hornfeck in den Räumen des Verlags

Mai: Leitung einer englisch-deutschen Übersetzerwerkstatt für Schüler im Übersetzerhaus Looren bei Zürich.

11./12. Juni: Workshop und Lesung aus „Torte mit Stäbchen“ im Literaturarchiv Marbach bei Stuttgart.

25. Juli Lesung: aus „Ina aus China“ in der Stadtbücherei Fürstenfeldbruck.

1.-20. Okt. Lesereise auf Einladung des Goethe-Instituts Taipei nach Hongkong und Taiwan anlässlich des Erscheinens aller drei Romane als Trilogie auf Chinesisch.
https://okapi.books.com.tw/article/11505